Alles Schokolade..oder doch fast Annick FLANDIN
/ #Wahre Begegnungen/Alles Schokolade..oder doch fast

Energiegeladen, entschlossen, dynamisch, das sind die Adjektive, die Annick Flandin beschreiben. All diese Qualitäten stellt sie seit Jahren in den Dienst des Events « Alles Schokolade ». Sie ist heute die Dirigentin dieses Rendez-vous, das alljährlich mehrere tausend Personen nach Saint-Just Saint-Rambert lockt.

 

Alles Schokolade..oder doch fast

Das Event « Alles Schokolade » wurde 2002 vom Office de Tourisme ins ins Leben gerufen und ist sehr schnell ein unumgängliches Ereignis im Kalender des Forez geworden. Zwei Zielsetzungen haben die Organisation eines solchen Ereignisses motiviert : zunächst das in Wertsetzen der handwerklichen Kenntnisse der Schokoladenmeister, zahlreich in unserem Departement. Zum Anderen der Wunsch, das mittelalterliche Stadtviertel von Saint-Rambert bekannter zu machen. Heute sind diese Ziele mit über dreissig Ausstellern und mehreren tausend Feinschmeckern, die hierher kommen, mehr als erreicht.

 

2006 wurde ein Verein gegründet, um das Event « Alles Schokolade » zu organisieren und ein Jahr später wurde Annick Flandin seine Präsidentin. Sie kannte diese Thematk gut, da sie als stellvertretende Bürgermeisterin von Saint-Just Saint-Rambert seit mehreren Jahren das Ereignisses mit Interesse verfolgte . Die Vorbereitung eines solchen Events beginnt mehere Monate davor : das Programm und das Budget müssen entschieden werden, die Graphik und Darstellungen ausgewählt, der Kommunikationsplan erarbeitet und stänidig Neuheiten gefunden werden. So werden dieses Jahr Kakemonos mit den Farben « Alles Schokolade » die Stadt schmücken. Eine Fotoreportage, die in mehreren Werkstätten der Schokolatiers aufgenommen wurde, wird in einem Ausstellungsbereich gezeigt. Am Freitagabend gibt es eine Abendveranstaltung « Die Verbindung von Wein und Schokolade »….

Am Event selbst ist der Wirbel gross : die Aussteller sind in allen Ecken der Stadt, die Workshops folgen einander, die Besucherströme schieben sich durch die Strassen…und mitten in all diesem Trubel regelt Annick Flandin jedes Detail mit sicherer Hand ohne je ihre gute Laune zu verlieren. Ihr Geheimnis? Ein rundes Bonbon mit weichem Karamel !